2. Preis | Erweiterung Schulhaus Gutenbrunnen Schübelbach

Die Erweiterung des Schulhauses Gutenbrunnen Schübelbach erhält die landschaftlichen Qualitäten, indem das Raumprogramm in zwei integrativen Volumen umgesetzt wird, die über den bestehenden Sockelbau mit dem Bestand verbunden sind. Das bestehende Schulhaus behält seine Präsenz und wirkt als Scharnier zwischen den neuen Gebäuden.

Der Neubau an der Wisshaltenstrasse nimmt alle öffentlichen Nutzungen auf, während der Neubau für die Turnhalle den bestehenden Sockelbau fortsetzt. Die drei Kindergärten werden als Leichtbau auf der Turnhalle platziert und erhalten private, ebenerdige Aussenräume. Die miteinander vernetzten Einzelteile bilden ein Ensemble, das eine inspirierende Lern- und Sportlandschaft, Weitläufigkeit und Grosszügigkeit wie auch Intimität und Rückzugsmöglichkeiten bietet und durch die nachhaltige Holz-Hybrid-Bauweise zu einem Vorbild in der Region wird.

Projektwettbewerb nach Präqualifikation, 2. Preis 2022

Team
Bauherrschaft: Gemeinde Schübelbach
Architektur: Bob Gysin Partner BGP Architekten
Landschaftsarchitektur: Albiez de Tomasi Landschaftsarchitekten
Baumanagement: Ghisleni Partner
Bauingenieure: WaltGalmarini
Haustechnikingenieure: 3-Plan Haustechnik
Energie und Nachhaltigkeit: EK Energiekonzepte
Brandschutz: Firelife

Visualisierungen: Renderisch