2019-2024

Zentrum Riva Care, Walenstadt

Im Projektentwurf für das neue Alterszentrum in Walenstadt geht es in erster Linie um ein selbstbestimmtes Mit- und Nebeneinander. Der Neubau vereint betreutes Wohnen, Pflegezimmer und öffentliche Nutzungen unter einem Dach. Das umfangreiche Raumprogramm wird aufgrund der landschaftlichen Recherche und der Nähe zum kleinteiligen Kontext in einem facettierten Volumen angeordnet, das sowohl im Grundriss wie auch im Schnitt eine integrative Gliederung aufweist. Die städtebauliche Setzung spannt grosszügige Räume zu den Nachbarn auf und lässt den Landschaftsraum weiterhin von Westen nach Osten fliessen.

Das Eingangsgeschoss wird zur attraktiven Adresse, die alle öffentlichen Nutzungen übersichtlich miteinander verbindet und gleichzeitig individuelle Eingänge für die Hauptnutzungen - Pflege, Wohnen, Kita - bietet. Während grosser Wert auf die gemeinschaftlichen Bereiche gelegt wird und gewisse Infrastrukturen gemeinsam genutzt werden können, ist der Entwurf dahingehend entwickelt, dass der Anteil an Pflegezimmern und Wohnungen langfristig frei wählbar ist und gleichzeitig eine vielfältige Raumfigur mit einem «Daheim»-Gefühl entsteht, die Rundläufe, Ausblicke und Aufenthaltsnischen bietet.

Credits

Studienauftrag auf Präqualifikation, 1. Preis 2020
Bauherrschaft: RivaCare AG
Bauherrenvertretung: dany waldner ag, Zürich
Architekt: Bob Gysin Partner BGP Architekten ETH SIA BSA
Landschaftsarchitekt: Lorenz Eugster, Zürich

 

 

 

 

show information
hide information

2019-2024 Zentrum Riva Care, Walenstadt

2019-2024 Zentrum Riva Care, Walenstadt

2019-2024 Zentrum Riva Care, Walenstadt

2019-2024 Zentrum Riva Care, Walenstadt

2019-2024 Zentrum Riva Care, Walenstadt

2019-2024 Zentrum Riva Care, Walenstadt

2019-2024 Zentrum Riva Care, Walenstadt

2019-2024 Zentrum Riva Care, Walenstadt